QIKtest desinfizieren


Aus aktuellem Anlass ist es besonders wichtig, das QIKtest Gerät nach jedem Gebrauch zu desinfizieren. COVID-19 kann bis zu drei Tagen auf Kunststoff/Plastik nachgewiesen werden (1) (2). Das Gehäuse des QIKtest ist aus Kunststoff. Bitte folgen Sie diese Anleitung zur gründlichen Desinfektion.
Benötigte Materialien:
  1. Desinfektionslösung oder Spray
  2. Papiertücher, Einweg/Einmalgebrauch, Küchenkrepp
    oder Einmal-Desinfektionstücher
  3. Handschuhe: Vinyl oder Latex

Reinigung/Desinfizierung des QIKtest Geräts
Wie oft? Nach jedem Gebrauch/Test.
Wischen Sie jede Fläche und das Kabel des QIKtest Geräts ab. Handschuhe verwenden.





Vorsicht, bitte nicht das Gerät direkt besprühen, oder direkt Desinfektionsflüssigkeit darauf geben, vor allem nicht in Gehäuseöffnungen wie Knöpfe, Anzeige, Anschlußbuchsen - wischen!
Danach Arbeitsfläche reinigen, oder Papierhandtuch vorher darunterlegen.

Nach der Reinigung Handschuhe und Papierhandtücher entsorgen.

Frischhaltefolie Methode für QIKtest-Gerät
Laden Sie zuerst die Testdaten vom PC auf das QIKtest Gerät mit dem USB-Kabel.
Wickeln Sie dann das QIKtest in Frischhaltefolie, ca 20x20cm je nach Haftkraft der verwendeten Folie.
Reichen Sie das eingewickelte Gerät an den Patienten/Klienten, Test durchführen.
Entfernen Sie die Folie nach jeder Nutzung unter Verwendung von Handschuhen.
Knüllen Sie die berührte Seite der Folie in Richtung nach innen; zusammen mit Handschuhen entsorgen.







Tipp: auf der englischsprachigen Seite finden Sie zusätzlich Hinweise zur Reinigung Ihrer Praxis.

========================================
Referenzen

(1)
https://medicalxpress.com/news/2020-03-coronavirus-days-plastic-complicated.html
When the scientists placed virus-laden droplets on plastic, they found that half of the virus was gone after about seven hours. Half of what remained was gone after another seven hours, and so on. By the end of Day Two, there was less than 1/100 of the original amount, and after three days the remnants were barely detectable.  

(2)
N van Doremalen, et al. Aerosol and surface stability of HCoV-19 (SARS-CoV-2) compared to SARS-CoV-1. The New England Journal of Medicine. DOI: 10.1056/NEJMc2004973 (2020).

https://www.sciencedaily.com/releases/2020/03/200317150116.htm

https://www.nih.gov/news-events/news-releases/new-coronavirus-stable-hours-surfaces

...

The study was coauthored by scientists at the National Institutes of Health, the Centers of Disease Control and Prevention, UCLA and Princeton University. It was made available in print form on Monday, and aims to provide more clarity on the virus’s contagiousness.

...

The scientists found that SARS-CoV-2, the virus that causes COVID-19, was detectable in the air for up to three hours, up to four hours on copper, up to 24 hours on cardboard, and up to 2 to 3 days on plastic and stainless steel.

...

Source: https://www.marketwatch.com/story/coronavirus-can-survive-up-to-3-hours-in-aerosols-and-up-to-3-days-on-some-surfaces-peer-reviewed-study-finds-2020-03-18?mod=brexit


References
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2004973

Aerosol and Surface Stability of SARS-CoV-2 as Compared with SARS-CoV-1

March 17, 2020
DOI: 10.1056/NEJMc2004973
Figure 1. Viability of SARS-CoV-1 and SARS-CoV-2 in Aerosols and on Various Surfaces.